19.06.2019

Du befindest Dich hier: Berichte / Boschmolenplas 2013 / 

08/25/14

Boschmolenplas 2014

 

Hier geht es zum Fotobuch

 

Am gestrigen Sonntag hieß es mal nicht auf zur Bever sondern auf nach Holland, genauer gesagt - Boschmolenplas, Panheel. Der Großteil traf sich bereits um 07:00 Uhr am Schwelmer Hallenbad, um gemeinsam Richtung Roermond zu fahren. Ein paar Langschläfer, trudelten so nach und nach ein, sodass wir auf über beachtliche 30 Teilnehmer kamen.

 

Boschmolenplas ist ein super schönes Tauchgewässer, in dem viele tolle Dinge, z.B. ein Piratenschiff, ein Hubschrauber, Raketen, sonstige Boote ..., absichtlich versenkt wurden. Hat man entsprechendes Kartenmaterial, kann man toll per Kompasskurs die einzelnen Attraktionen ansteuern.

 

Der See hat eine Maximaltiefe von ca. 30 m, wobei die Gegenstände sich auf einer Tiefe bis zu ca. 13 m befinden, also alles gut erreichbar. Zudem gibt es eine schöne Unterwasserflora und jede Menge Kleinstfischschwärme. Wer Glück hat, bekommt auch mal einen Karpfen oder Hecht zu sehen.

 

Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt (auf den Fotos unschwer zu erkennen) und auch der Wettergott war uns gut gesonnen.

 


Alles in allem ein gelungener TSC Ausflug, organisiert von unserer Matty -

@Matty - vielen Dank nochmal für die gute Organisation